Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

 

Widerrufs- und Rückgaberechte

Bei Eintrittskarten für Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch die KG Rote Funken Duisburg e.V. bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

Verbindlich bestellte Karten, die nicht abgeholt werden werden in Rechnung gestellt.

Die Karten sind nicht an eine Person gebunden, d.h. dass Sie die Karten an andere Personen weitergeben können, wenn Sie selbst am Veranstaltungstag verhindert sind.

 

Die entsprechende Regelung findet sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) unter § 312 b BGB. Es heißt in § 312 b Abs. 3 Nr. 6:

Die Vorschriften über Fernabsatzverträge finden keine Anwendung auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Bei eventuellen Missverständnisse/Streitigkeiten wenden Sie sich bitte zuerst an uns. (e-Mail "webadministrator  add rote-funken-duisburg dot de") Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam das Problem lösen können.

An/Abmelden