Für alle, die ett immer schon janz jenau wissen wollten, haben we hier ma die Jeschichte de ‘Rode Fünks’ aufjezeichnet

alter orden

Historischer Orden aus dem Jahr 1928

 

Chronik der KG „Rote Funken“ e.V. Duisburg

1948 Austritt der Funkengarde aus der KG „Rot-Weiß Hochfeld 1928“
1949 Neugründung als KG „Rote Funken“ e.V. Duisburg

Namensnennung erfolgte durch den Präsidenten des Hauptausschusses Duisburger Karnevalsvereine, Harry Waldmann.

Vorstand: Präsident Fritz Kiefer, 1.Vorsitzender und Funkenmajor Heinz van Groen, Geschäftsführer und Kassierer Adolf Heck, Kommandeur Hans Bier.

 

Aufgrund ständig steigender Mitgliederzahlen bildeten sich ab 1950 drei Gruppierungen innerhalb der KG „Rote Funken“.
Hierbei handelt es sich um:

  • Elferrat
  • Garde mit „Stippeföttkestanz“ und Tanzpaar
  • Fanfarenzug
   

Auch außerhalb der Sessionen ist bei uns immer etwas los ...

... sei es auf öffentlichen oder privaten Veranstaltungen, bei Ausflügen vom Verein oder von einer Gruppe des Vereins organisiert oder auch nur bei einem kleinen Treffen unter Freunden mit einem Bierchen. Also Mitglied werden lohnt sich.

Mehr dazu verrät unser Facebookauftritt!

   

Werbung  

   

 

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass bei einem Klick auf den "Gefällt mir" - , "Google+" - oder "Twitter" - Button personenbezogene Daten übertragen werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Näheres erfahren Sie in unserem Impressum.

   
Zur Zeit online:
© KG Rote Funken Duisburg e.V.

An/Abmelden

 
     
Zugangsdaten vergessen?   Registrierung  
   

Hinweis! Unsere Webseiten verwenden Cookies.

Wenn Sie Ihre entsprechenden Browsereinstellungen nicht ändern und weiter "surfen" erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Details

Ich habe verstanden